Partner der Max Planck School Matter to Life

Mit dem Ziel, eine exzellente Graduiertenausbildung anzubieten, hat die Max Planck School Matter to Life ein innovatives Netzwerk deutscher Organisationen gebildet. Durch den Eintritt in führende Forschungseinrichtungen sowie Universitäten erhalten Studierende eine erstklassige Ausbildung von weltbekannten Wissenschaftlern. Studierende haben die Möglichkeit, Kurse an der Universität Heidelberg, der Universität Göttingen oder der Technischen Universität München zu belegen. Sie können an einer unserer zahlreichen Partnerorganisationen forschen, darunter beteiligte Max-Planck-Institute, die Universität Göttingen, die Universität Heidelberg, die RWTH Aachen, die Universität des Saarlandes, die Technische Universität München, das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ), das DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien oder das Heidelberger Institut für Theoretische Studien. Auf unserer englischsprachigen Faculty-Seite finden Sie weitere Informationen über die Matter to Life-Wissenschaftler in den einzelnen Einrichtungen.

Zur Redakteursansicht