Max Planck Schools

Unsere Initiative

Um den wissenschaftlichen Nachwuchs von morgen zu qualifizieren, bündeln die Max Planck Schools die besten Wissenschaftler*innen Deutschlands in drei zukunftsweisenden Forschungsfeldern: Cognition, Matter to Life und Photonics. Als Fellows betreuen diese Wissenschaftler*innen herausragende internationale Promovierende und begleiten sie persönlich und akademisch zu Beginn ihrer wissenschaftlichen Karriere. Die Fellows der Max Planck Schools forschen an verschiedenen deutschen Universitäten und Instituten der außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Eingebettet in dieses einzigartige Netzwerk, können Bachelor- und Masterabsolvent*innen in voll finanzierten Promotionsprogrammen von ausgezeichneter Infrastruktur, innovativen Lehrformaten und interdisziplinärem Austausch profitieren. 

Durch die Erprobung neuer Formate und Instrumente in der Promotionsförderung möchten wir die besten Nachwuchswissenschaftler*innen für eine Promotion in Deutschland gewinnen und dabei auch einen nachhaltigen Beitrag zur Fortentwicklung des deutschen Wissenschaftssystems leisten.

Das deutsche Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt die drei in einem bundesweiten Wettbewerb ausgewählten Schools in der Pilotphase bis 2023.

Um mehr über die Initiative "Max Planck Schools" zu erfahren, besuche bitte die gemeinsame Website:

Um mehr über die anderen beiden Pilot-Schulen - die Max Planck School of Cognition und Max Planck School of Photonics- zu erfahren, sieh Dich auf deren Websites um: 

Zur Redakteursansicht